Fokusthemen

Trends und Herausforderungen im Überblick

Unsere Fokusthemen geben einen Überblick über die Schwerpunkte unserer Arbeit beim Kunden, als auch eine Überblick zu Trends und zukünftigen Herausforderungen.

Lünendonk-Studie „Digital Outlook 2025: Financial Services“

In der Lünendonk & Hossenfelder GmbH- Studie in Kooperation mit NEXGEN Business Consultants, finden Sie unter anderem Antworten auf die Frage, wie Banken und Versicherer ihre Strategien ausrichten für den Weg in eine digitale Zukunft.

Mehr zu Lünendonk-Studie

EMIR – Refit – Transaktionsmeldung

Im Thema EMIR-Refit werden die bevorstehenden Änderungen durch die finalen RTS (regulatorischen technischen Standards) zur Transaktionsmeldung (Art. 9 EMIR) thematisiert. In diesen RTS werden neue Meldefelder eingefügt, bestehende angepasst und durch standardisierte Formate eine Harmonisierung im Meldewesen angestrebt.

Mehr zu EMIR – Refit

Agile Compliance - No time to comply

Wie der Spagat zwischen der agilen Softwareentwicklung und den regulatorischen Anforderungen zu schaffen ist.

Mehr zu Agile Compliance

CSDR - Settlement Disziplin im Asset Management

Der Fokus CSDR liegt das SDR (Settlement Disziplin Regime), welches am 01.02.2022 in Kraft tritt und auf Basis von Vermeidungsmaßnahmen, einem Strafzahlungsmechanismus und eine Zwangseindeckung die Abwicklung von Wertpapieren in Zukunft effektiver und harmonisierter gestalten soll.

Mehr zu CSDR

SFTR - Meldepflicht für Security Finance

Mit SFTR tritt am 12. Januar 2016 die Verordnung 2015/2365 über die Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften und der Weiterverwendung sowie zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 648/2012 in Kraft. Die Verordnung soll vor allem im Schattenbankwesen für Transparenz und Stabilität sorgen.

Mehr zu SFTR

SRD II - Aktionärsrechterichtlinie ARUG II

Die Aktionärsrechterichtlinie verfolgt das übergeordnete Ziel der Stärkung und Erweiterung der direkten Mitwirkungsrechte des Aktionärs. Voraussetzung für eine effiziente Beteiligung des Aktionärs ist eine automatisierte, möglichst elektronische Kommunikation zwischen Emittenten und dem Aktionär zu ermöglichen.

Mehr zu SRD II

Für eine bessere Lesbarkeit wird auf dieser Website das generische Maskulinum verwendet, wobei alle Geschlechter gleichermaßen gemeint sind.

Für eine bessere Lesbarkeit wird auf dieser Website das generische Maskulinum verwendet, wobei alle Geschlechter gleichermaßen gemeint sind.

Hinterlassen wir
gemeinsam einen
Fußabdruck.

info@nexgen.com
Wir nutzen Cookies zur Webanalyse.Informationen zum Datenschutz
ablehnen
einwilligen